Name Absender
    E-Mail Absender
    E-Mail Empfänger
    Nachricht
    Captcha

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das SymbolHaus aus.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Service Manager in der Gehaltsabrechnung mit SAP HCM (m/w/d)
    Referenz: 12787-TB
    Datum: 07.09.2021

    Ihr neuer Arbeitgeber:

    Ein hoch spezialisierter Outsourcing-Dienstleister.
     

    Service Manager in der Gehaltsabrechnung mit SAP HCM (m/w/d)

     

    Ihr neues Aufgabengebiet:

    Begleitung der monatlichen Gehaltsabrechnungsläufe und Analyse auftretender Probleme.
    Enge Zusammenarbeit mit Entwickler und SAP HCM Experten mit dem Ziel die auftretenden Probleme zu lösen und die Prozesse ständig zu verbessern.
    Roll-in fachlicher To-Dos und Aufgabenstellungen für Projektvorhaben im Umfeld von SAP HCM-PY.
    MItarbeit in SAP HCM Payroll Projekten.
    Verantwortung für die Weiterentwicklung, Anpassung und Optimierung der Prozesse im Bereich der Gehaltsabrechnung.
    Organisieren und Steuern von Anwenderworkshops.
    Intensiver fachlicher Austausch mit dem Business und den anderen Experten im Team.
     

    Ihr Profil:

    Sie bringen einen guten Abschluss einer Uni oder FH mit, oder verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung.
    Sie bringen mindestens 2 Jahre Erfahrung in personalwirtschaftlichen Prozessen sowie in der Gehaltsabrechnung auf Basis von SAP HCM mit.
    Sie verfügen über Kenntnisse in den relevanten gesetzlichen Regelungen zur Payroll.
    Sie agieren immer kundenorientiert und streben danach, ein optimales Ergebnis für die jeweiligen Anforderer zu erarbeiten.
    Sie wären bereit sich in der Position auch in die Technik der Gehaltsabrechnung mit HCM PY einzuarbeiten.
     

    Angebot:

    Sie werden in der anspruchsvollen Projekttätigkeit mit täglich wechselnden Problemstellungen einer komplexen und erfolgreichen Organisation in Berührung kommen.
    Eigene Gestaltungsansätze werden gefördert und gefordert.
    Geboten wird ein breites Angebot von individuellen und bedarfsgerechten Schulungen.
    Sie finden ein kollegiales, forderndes und förderndes Arbeitsklima vor, da dies den Schlüssel zu gemeinsamen, langfristigen Erfolgen darstellt.
    Weitere Benefits: Vertrauensarbeitszeit, 30 Tage Urlaub + Sonderurlaub je Anlass, Home Office max. 1-2 Tage pro Woche, Laptop, bAv, Überstunden können über Freizeitausgleich abgegolten werden.