Name Absender
    E-Mail Absender
    E-Mail Empfänger
    Nachricht
    Captcha

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das SymbolFahne aus.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    SAP-/Non-SAP-CRM Consultant Inhouse (m/w)
    Referenz: 12990-PP
    Datum: 16.02.2021

    Ihr neuer Arbeitgeber:

    Ein dynamisches, international agierendes Industrieunternehmen mit Sitz in der Zentralschweiz.
     

    SAP-/Non-SAP-CRM Consultant Inhouse (m/w)

     

    Ihr neues Aufgabengebiet:

    Aktive -vornehmlich fachseitige- Mitarbeit bei Implementierung der Lösungsvorhaben in diversen Service Tools, z.B. SAP CRM.
    Projektaufgaben bei Weiterentwicklung, Anpassung und Optimierung der Prozesse und deren effiziente Umsetzung in anspruchsvollen (nationalen und internationalen) Projekten bei gelegentlicher Reisetätigkeit.
    Support und (Teil-)Projektleiteraufgaben
    Vorbereitung und Abhaltung von Workshops, Schulungen und Präsentationen mit Anwendern bzw. Auftraggebern.
    Enge Zusammenarbeit mit den Anwendern bzw. den Projektauftraggebern.
     

    Ihr Profil:

    Sie haben mindestens 3 Jahre Erfahrung mit IT-Service-Tools.
    Technisches Know-how in anderen SAP Modulen (z.B. SD) wäre ein Vorteil.
    Idealerweise haben Sie internationale Projekterfahrung.
    Sie haben übergreifende Praxis- und Prozesserfahrungen im SAP-Umfeld.
    Ihre Arbeitsweise ist strukturiert und ergebnisorientiert.
    Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe und ein hohes Mass an Eigeninitiative.
    Sie sprechen und schreiben einwandfrei Deutsch und Englisch.
     

    Das Angebot:

    In einer Vielzahl spannender und anspruchsvoller Projekte finden Sie immer neue berufliche Herausforderungen. Ihre fachliche Entwicklung wird mit Ihnen individuell vereinbart.
    Sie sind eingebunden in ein Netzwerk von exzellenten SAP- und IT-Experten, in welchem Sie immer neue Anregungen finden werden.
    Marktgerechte Entlöhnung.