Name Absender
    E-Mail Absender
    E-Mail Empfänger
    Nachricht
    Captcha

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das SymbolAuto aus.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Prozessmanager Purchase-to-Pay mit fundiertem SAP Background (m/w/d)
    Referenz: 13741-TB
    Datum: 02.12.2021

    Ihr neuer Arbeitgeber:

    Ein Branchenprimus im Rheinland.
     

    Prozessmanager Purchase-to-Pay mit fundiertem SAP Background (m/w/d)

     

    Ihr neues Aufgabengebiet:

    Anfertigen von Machbarkeitsstudien, Ist-Analysen sowie Business Blueprints im Bereich Purchase-to-Pay.
    Zudem erstellen Sie Designs für neue oder optimierte bestehende Prozesse im genannten Fachgebiet.
    Sie sind zudem verantwortlich für ein effizientes Demand Management in agiler Vorgehensweise und Sie stimmen sich eng und regelmäßig mit den Anforderern in der Organisation unseres Kunden ab.
    Sie definieren KPIs zur Messung er Prozessperformance und nützen diese um die Prozesse ständig zu verbessern.
    Des Weiteren arbeiten Sie eng mit der IT Organisation bei Implementierungs- oder Rolloutvorhaben zusammen.
    Sie beraten die Anwender und das Managements der Anwenderorganisation in allen fachlichen und technischen Fragestellungen rund um den P2P Prozess.
     

    Ihr Profil:

    Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder eine gleichwertige Qualifikation.
    Sie haben gute Kenntnisse in der Konzeption und Implementierung von Prozessabläufen oder Optimierungen im Purchase-to-Pay Prozess  idealerweise in einem von SAP geprägten Umfeld (d.h. SAP FI und SAP MM).
    Wünschenswert wären daher Kenntnisse als Power User oder Berater oder Applikationsbetreuer in SAP FI oder SAP MM.
    Gerne bringen Sie auch Kenntnisse in S4HANA mit. Sonst ist hier auch eine Einarbeitung möglich.
    Sie beraten in technischen Fragen rund um SAP ebenso kompetent wie in den entsprechenden betriebswirtschaftlichen Problem- und Aufgabenstellungen. Dabei können Sie die Fachbereiche umfassend anleiten.
    Sie sind ein erfolgreicher Teamplayer, durchsetzungsstark und gleichzeitig diplomatisch geschickt bei der Verfolgung Ihrer Projektziele.
    Sie sind kommunikationsstark und können Themen anschaulich vermitteln. Fließende Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt.
     

    Das Angebot:

    In spannenden und anspruchsvollen Projekten finden Sie immer neue berufliche Herausforderungen. Sie kommen mit den neuesten Technologien in Berührung und bleiben hinsichtlich Ihres fachlichen Know-hows führend.
    Das Entwickeln und Umsetzen eigener Ideen wird systematisch gefördert und ermutigt. Es gibt umfassende Spielräume für eigene Gestaltungsansätze.
    Zur Förderung Ihrer persönlichen Entwicklungsperspektive stehen Ihnen umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten offen.
    Sie finden ein kollegiales, forderndes und förderndes Arbeitsklima vor, da dies den Schlüssel zu gemeinsamen, langfristigen Erfolgen darstellt.
    Geboten wird ein krisensicherer Arbeitsplatz mit einem leistungsbezogenen Vergütungspaket und attraktiven Zusatzleistungen wie bspw. KITAs an den Standorten, Eltern/Kind Büros, betriebliche Altersvorsorge (bezuschusst vom Arbeitgeber), VWL, Mitarbeitervergünstigung.
    Eine 38,5 Stunden-Woche sowie die Möglichkeit gelegentlich aus dem Home Office zu arbeiten, ermöglichen einen gute Work-Life-Balance.